Sicherheitsabblaseventile (SBV) Typ 275 D, Typ 155 D und Typ 285 D

Bewährt und zuverlässig
Die Sicherheitsabblaseventile (SBV) Typ 275 D, Typ 155 D und Typ 285 D von Itron GmbH werden für Druckabsicherungsaufgaben eingesetzt. Damit kann unnötiger Druckanstiege in den Ortsnetzstationen sowie in Gewerbe- und Industrieanlagen verhindert werden.

Universell einsetzbar für alle Bereiche
Das direkt wirkende Sicherheitsabblaseventil für Leckgasmengen wird immer dann benötigt, wenn der Eingangsdruck vor dem Gasdruckregelgerät 1 bar oder höher ist. Der Einbau des SBV erfolgt hinter dem Regelgerät zur Absicherung von nachgeschalteten Geräten. Der Typ 275 D ist bei kleinen Ansprechdrücken bis 500 mbar und der Typ 155 D für Ansprechsdrücke über 500 mbar anwendbar. Beide verfügen über eine hohe Ansprechgenauigkeit. Der Typ 285 D wird für Ansprechdrücke von 2.5 bis 16 bar eingesetzt.

Merkmale
– Ansprechdruck max.
– Typ 275 D
– Typ 155 D
– Typ 285 D
– Ansprechdruckgruppe
– Typ 275

– Typ 155

– Typ 285 D

– Zulassungen



500 mbar
9.5 bar
16 bar

20 bis 80 mbar (AG 5)
>80 bis 500 mbar (AG 2.5)
0.5 bis 1.0 bar (AG 5)
>1.0 bis 9.5 bar (AG 2.5)
– Typ 285 D 2.5 bis 16.0 bar (AG 10)
– DVGW, 97/23 EG (PED)

 


Varianten

Art.-Nr. Bezeichnung

Anschlüsse

Ansprech-
druck Wd
[bar]

Betriebs-
druck max.
[bar]

120.1147 SBV 275 D – DN20 Rp¾“ 0.02 – 0.50 16
120.1007 SBV 275 D – DN25 Rp1” 0.02 – 0.50 16
120.1064 SBV 155 D – DN25 Rp1” 0.9 – 9.5 16
120.1114 SBV 285 D – DN20 Rp¾“ 2.5 – 16.0 100



Download



Die Unternehmen der hawle suisse:

HAWLE ETERTUB HAWIDO PIETRO FIORENTINI